In diesem Jahr nimmt Niesmann+Bischoff den beliebten Teilintegrierten Smove endg√ľltig aus dem Programm. An dessen Stelle tritt der Vollintegrierte iSmove. Mit dem schicken Premium-Fahrzeug m√∂chte der Hersteller aus dem rheinland-pf√§lzischen Polch vor allem die j√ľngeren Wohnmobilisten erreichen, die auch beim Vanlife nicht auf Luxus verzichten wollen. Mit einem Gesamtgewicht von unter 3,5 Tonnen ist der iSmove (das ‚Äěi‚Äú steht √ľbrigens f√ľr ‚Äěintegriert‚Äú) zudem auch f√ľr diejenigen interessant, die ihren PKW-F√ľhrerschein nach 1999 gemacht haben. ¬†

Ein Integrierter unter 3,5 Tonnen  

Smove, das steht f√ľr smart und move und mit diesen Eigenschaften erfreute sich das bisher einzige teilintegrierte Wohnmobil von Niesmann+Bischoff seit seiner Einf√ľhrung vor rund sechs Jahren bei den Kunden gro√üer Beliebtheit. Dennoch befand der Hersteller, der seit jeher auf vollintegrierte Wohnmobile und Liner spezialisiert ist, dass es an der Zeit f√ľr eine Neuerung sei. Mit dem iSmove folgt daher jetzt ein vollintegriertes Wohnmobil, das unter dem Gesamtgewicht von 3,5 Tonnen bleibt ‚Äď ein Novum in dieser Fahrzeugklasse. Zudem erm√∂glicht der iSmove auch jungen Wohnmobil-Enthusiasten mit dem ‚Äěneuen‚Äú F√ľhrerschein Klasse B ‚Äď das n√∂tige Kleingeld vorausgesetzt ‚Äď mit einem vollintegrierten Reisemobil die Welt zu erkunden. ¬†

Beim iSmove handelt es sich nicht einfach um eine Neuauflage des Smove. Dem Raumwunder in der Königsklasse liegt ein eigenständiges, innovatives Konzept zugrunde, das sich dennoch nahtlos in die Niesmann+Bischoff-Familie einreiht. Die dynamische Frontpartie und das aufwändig designte Heck erinnern zum Beispiel eindeutig an das Vorgängermodell. Bei Ausbau und Wohnraum geht der kompakte Integrierte mit nur sieben Metern Länge jedoch völlig neue Wege.  

Der gro√üe K√ľhlschrank in der K√ľchenzeile bietet Platz f√ľr viele Vorr√§te
Platzsparend und praktisch: Der K√ľhlschrank im iSmove ist im K√ľchenblock integriert. (¬©Niesmann+Bischoff GmbH)

Smarte Ideen mit Patent

Um das ambitionierte geringe Gesamtgewicht des iSmove nicht zu √ľberschreiten, hat man sich bei Niesmann+Bischoff einige Gedanken gemacht. Dabei herausgekommen sind unter anderem ein elektrisch versenkbares K√ľchenregal, eine drehbare Gurtsitzbank, aus der ruck-zuck drei weitere Anschnallpl√§tze entstehen sowie ein Hubbett, das vollst√§ndig in der Decke verschwindet. Eine ebenso einfache wie geniale Schiebemechanik, die den Platz f√ľr Dusche und WC doppelt nutzbar macht, geh√∂rt ebenfalls zu den bereits patentierten Ideen zur optimalen Raumnutzung des verh√§ltnism√§√üig kompakten Integrierten. ¬†

Den Einstieg ins Fahrzeug erleichtert eine zweistufige, ausfahrbare Treppe. In der Aufbaut√ľr befindet sich ein M√ľlleimer ‚Äď Platzsparen wird im iSmove auf allen Ebenen konsequent umgesetzt. Im Aufbau setzt Niesmann+Bischoff auf au√üergew√∂hnliche Formen, Materialien und Farben. Dazu geh√∂ren etwa eine Filzverkleidung der W√§nde sowie eine anthrazitfarbene Deckenverkleidung. Badkabine und K√ľchenblock sind in dezentem Grau gehalten. ¬†

Platzsparend geht es auch in der K√ľche zu: Die aus Mineral-Werkstoff gefertigte Arbeitsplatte l√§sst sich √ľber einen seitlich ausziehbaren Metallrahmen problemlos erweitern. Das Holzschneidebrett aus der Sp√ľle dient gleichzeitig als Abdeckung. Ein au√üergew√∂hnliches Merkmal ist auch die aus Glas gefertigte Abdeckung des Kochers. Diese wird vom Herd √ľber den Gang ausgezogen und erweitert den K√ľchenaufbau zu einer Art L-Form. Unter der Abdeckung befinden sich die beiden elektrisch zu z√ľndenden Flammen des Kochers. Lebensmittel und K√ľchenutensilien k√∂nnen bequem in den gro√üz√ľgigen Schubladen sowie im H√§ngeschrank verstaut werden.

Im Schlafbereich sind die Einzelbetten auf Tellerfedern aufgebaut und mit bequemen Kaltschaum-Matratzen ausgestattet. Die L√§nge der Betten ist mit 208 bzw. 198 Zentimetern zudem √§u√üerst komfortabel. Zum abendlichen Schm√∂kern und Surfen im Web sind die Kopfenden gro√üz√ľgig mit Lesespots, USB-Anschl√ľssen, 230-Volt-Stromversorgung und mehreren Ablagen ausgestattet.

Das moderne Bad bietet reichlich Platz f√ľr Toilette und Waschbecken. Die oben erw√§hnte Schiebekonstruktion an der Wand des Waschtischs l√§sst auf der anderen Seite eine ebenso ger√§umige Duschkabine entstehen.

Modernes Badezimmer in dezentem Grau mit indirekter Beleuchtung und Holzakzenten
Raffinierte Schiebemechanik: Die Dusche kommt auf Knopfdruck erst bei Bedarf zum Vorschein. (©Niesmann+Bischoff GmbH)

Viel Stauraum f√ľr Zubeh√∂r, Gep√§ck und Kleidung

Sperriges Zubeh√∂r und Campingm√∂bel verschwinden im iSmove in der 1,10 Meter hohen beleuchteten Heckgarage mit einem Fassungsverm√∂gen von rund 2.650 Litern. Gegen Aufpreis bietet der Hersteller zus√§tzlich auf jeder Seite des Fahrzeugs eine Stauschublade. Weiteres Gep√§ck findet in insgesamt sechs Schr√§nken mit einem Fassungsverm√∂gen von 430 Litern im hinteren Fahrzeugteil Platz. Diese befinden sich √ľber den Betten. Zwei gro√üz√ľgige Kleiderschr√§nke an den Bettenden bieten zudem Platz f√ľr eine umfangreiche Garderobe.

Kompakte Abmessungen, ein gro√üartiges Raumgef√ľhl wie in einem Liner, dazu ein angenehmes Fahrverhalten: Mit dem iSmove ist Niesmann+Bischoff ein wahres Kunstst√ľck in der K√∂nigsklasse gelungen.